<< Previous pageIndexNext Page >>

List of Jewish residents of Cottbus (cont.)

IDLast NameFirst NameMaiden NameBirth DateBirth PlaceProfessionAddressRelationship to othersNotes
272Israel 
<Return>
Hans 12.12.1898BerlinGeschäftsführerKaiserstr. 5Ehemann von Margot Grünbaum, geh. am 2.1.1932, ge- sch. am 6.7.19341934 nach Berlin verzogen
273IsraelskiArthur 20.09.1885KirchbergKaufmannPücklerstr. 5 Bismarckstr. 2Ehemann von El- friede Israelskiam 24.8.1942 in das KZ Theresienstadt deportiert
274IsraelskiHorst 26.10.1921  Bismarckstr. 2Sohn von Elfriede und Arthur Israelskiin Auschwitz verschollen
275IsraelskiElfriedeMiodownik01.07.1898Kaftowitz Pücklerstr. 5 Bismarckstr. 2Ehefrau von Arthur Israelskiam 24.8.1942 in das KZ Theresienstadt deportiert
276Jablonsky 
<Return>
BettyJoel18.12.1857Kostschyn/ Prov.Posen Spremberger Str. 8Ehefrau des verstorbenen Kaufmanns Simon Jablonskyam 22.4.1939 verstorben, auf dem neuen jüdischen Friedhof in Cottbus beigesetzt
277JablonskyDinaBieber25.03.1900  Spremberger Str. 8Ehefrau von Kurt 1939 nach Chilert, am 5.7.1940 rgert,Liste 187
278JablonskyKurt 16.10.1893CottbusKaufmann, TischlerSpremberger Str. 8 Besitzer d. HausesEhemann von Dina Jablonsky1939 nach Chile emigriert, am 5.7.1940 ausgebürgert,Liste 187
279JablonskyRuth 21.10.1927Cottbus Spremberger Str. 8Tochter von Dina Kurt Jablonsky1939 nach Chile emigriert, am 5.7.1940 ausgebürgert,Liste 187
280JablovskyDorotheaSchmidt   Musketier Str. 11Ehefrau von Wilhelm Jab. 
281JablovskyHildegardBenezch   Petzold Str. 12Ehefrau von Kurt Jablovsky 
282JablovskyKurt   SchriftsetzerPetzold Str. 12Ehemann von Hildegard Jab. 
283JablovskyMarianne    Petzold Str. 12Tochter von Hildegard und Kurt Jab. 
284JablovskyWilhelm   SchneidermeisterMusketier Str. 11Ehemann von Dorothea Jablovsky 
285JacobsohnManfred   KraftfahrerBismarckstr. 2  
286JacobsohnMoritz 20.09.1861 KaufmannSpremberger Str. 4 am 10.11.1937 verstorben, auf dem neuen jüdischen Friedhof in Cottbus beigesetzt
287Jacobsohn  1860 ca. KaufmannMühlenstr. 45  
288JaehnElisabethBauchwitz31.03.1869Luckenwalde Bahnhofstr. 68Witwe des Tuchmachers Albert Jaehnam 11.10.1940 in Cottbus verstorben
289JankowiakFelix   ArbeiterBerliner Str. 105Ehemann von Ida Jankowiak 
290JankowiakIdaWasmow   Berliner Str. 105Ehefrau von Felix 
291JannesmannAgnesKlawun   Parzellenstr. 95  
292JanovskyFriedelDönitz   Hermann Str. 20Ehefrau von Max Janovsky 
293JanovskyMax   KaufmannHermann Str. 20Ehemann von Friedel Janovsky 
294JasickAlfred   BuchstellenleiterMoltkestr. 44Ehemann von Gertrud Jasick 
295JasickGertrudWohlpfeil   Moltkestr. 44Ehefrau von Alfred Jasick 
296JasickHelga    Moltkestr. 44Tochter von Gertrud und Alfred J. 
297JasickUta    Moltkestr. 44Tochter von Gertrud und Alfred J. 
298JaschinskiCharlotte   ArbeiterinNeustädter Str.3  
299JenkeMathilde   WitweCalauer Str. 25  
300JetschmannGertrudRosenthal   Dresdener Str. 107Ehefrau von Gustav Jetschmann 
301JetschmannGustav   BäckerDresdener Str. 107Ehemann von Gertrud Jetschmann 
302JohnAlfred   IngenieurMarienstr. 28Ehemann von Margarete John 
303JohnMargareteBeinroth   Marienstr. 28Ehefrau von Alfred John 
304JosephiLinaSeidel21.05.1865  Schützenstr. 8 am 29.1.1944 im KZ-Theresienstadt gestorben Gedenkstein auf dem neuen jüdischen Friedhof in Cottbus
305JugelMarianneDeybellmann   Münzstr. 29 Witwe
306JungKonstanze    Bautzener Str. 42 Witwe
307JurkAnnaSpielberg   Pyrastr. 3Ehefrau von Paul 
308JurkPaul   WeberPyrastr. 3Ehemann von Anna Jurk 
309JurkaEmmaZiegenspeck     geschieden
310Kaczka 
<Return>
Abraham    Straupitzer Str. 8Ehemann von Hannah Kaczkaam 28.10.1938 als polnischer Staatsbürger ausgewiesen
311KaczkaBlimaMordkowicz   Roßstr. 27Ehefrau von Rafael Kaczkaam 28.10.1938 als polnische Staatsbürgerin ausgewiesen
312KaczkaFischel   KaufmannKlosterstr. 61Ehemann von Malka Kaczkaam 28.10.1938 als polnischer Staatsbürger ausgewiesen, ging nach Posen, da nach Lodz, 1942 sein Vermögen be- schlagnahmt
313KaczkaGerda    Straupitzer Str. 8Tochter von Hannah und Abraham Kaczkaam 28.10.1938 als polnische Staatsbürgerin ausgewiesen
314KaczkaGustav 02.05.1909Cottbus Klosterstr. 61Sohn von Fischel Kaczkawar bis 1942 in der Heilanstalt St. Joseph in Berlin Weißensee, bis 1942 hatte Hermann Hammerschmidt vom Konto Fischel K. den Unter- halt bezahlt
315KaczkaHannahChven   Straupitzer Str. 8Ehefrau von Abraham Kaczkaam 28.10.1938 als polnische Staatsbürgerin ausgewiesen
316KaczkaMalkaMordkowicz   Klosterstr. 61Ehefrau von Fischel Kaczkaam 28.10.1938 als polnische Staatsbürgerin ausgewiesen
317KaczkaRafael 03.09.1876Blaszki, Krs.KalischStadthausiererRoßstr. 27Ehemann von Blima Kaczkaam 28.10.1938 als polnischer Staatbürger ausgewiesen
318KalaCharlotteUnglaube   Kaiser-Friedrich- Str. 110Ehefrau von Walter Kala 
319KalaUrsula    Kaiser-Friedrich- Str. 110Tochter von Charlotte und Walter Kala 
320KalaWalter   KaufmannKaiser-Friedrich- Str. 111Ehemann von Charlotte Kala 
321KandelFilip   KüferMarienstr. 19 wollte 1935 mit der Familie auswandern
322KargerBianka 29.12.1862Cottbus Lieberoser Str. 5aSchwester von Martha Kargeram 24.8.1942 in das KZ-Theresienstadt deportiert
323KargerMartha 17.12.1870Cottbus Lieberoser Str. 5aSchwester von Bianka Kargeram 24.8.1942 in das KZ- Theresienstadt deportiert
324KarrasKarl   StrumpfstrickerBerliner Str. 8Ehemann von Marie Karras 
325KarrasMarieLöwenberg   Berliner Str. 8Ehefrau von Karl Karras 
326KayserBertaBenedikt   Schützenstr. 9Ehefrau von Richard Kayser 
327KayserRichard   KaufmannSchützenstr. 9Ehemann von Berta Kayser 
328KeilsonGeorg 16.02.1895GubenKaufmann, DekorateurMarktsplatz 16, Kaiserstr. 5Ehemann von Ruth Keilsonam 31.3.1939 nach Berlin und von dort über Genua nach Schanghai emigriert
329KeilsonKlausPeter 03.11.1927Cottbus Marktplatz 16, Kaiserstr. 5Sohn von Ruth und Georg Keilsonam 31.3.1939 nach Berlin und von dort über Genua nach Schanghai emigriert
330KeilsonRuthWittner31.07.1898Breslau Marktplatz 16, Kaiserstr. 5Ehefrau von Georg Keilsonam 31.3.1939 nach Berlin und von dort über Genua nach Schanghai emigriert
331KettelhackAnniSilberstein   Karlstr. 22a  
332KlauckElseRedetzke   Karlstr. 95verwitwete Selig. Ehefrau von Gustav Klauck 
333KlauckGustav   KaufmannKarlstr. 95Ehemann von Else Klauck 
334KlauckWalter    Karlstr. 95Sohn von Else und Gustav Klauck 
335KohlhaseHorst    Schwalbenweg 12Sohn von Schneidermeister Sygman (Halbjude)nach 1945 Polizist
336KolbergAnnaMalterca.1874 geboren  Ströbitz Ehefrau von Leo (Leib) Kolberg
337KolbergLeo (Leib)   HandelsmannStröbitzEhemann von Anna Kolbergwurde während einer Geschäftsreise am 10.11. 1938 in Peitz in "Schutzhaft" genommen
338KoenigsteinFerdinand 16.02.1868  Eilenburger Str. 33Ehemann von Martha Koenigsteingestorben am 14.2.1935, auf dem neuen jüdischen Friedhof in Cottbus beigesetzt
339KoenigsteinMarthaSchweitzer03.08.1879Cottbus Eilenburger Str. 33Ehefrau von Ferdinand Koenigsteinim April 1942 in das Warschauer Ghetto deportiert
340KonschewskiAlfred 08.02.1986Hohenstein Krs.OsterodeKaufmannWallstr. 4Ehemann von Luise Konschewskiam 19.12.1938 in Cottbus verstorben
341KonschewskiBruno   KaufmannSchulstr. 3Ehemann von Else Konschewskiam 24.12.1938 in Cottbus verstorben
342KonschewskiElseDavidsohn06.12.1887Sachsenhagen Schulstr. 3Ehefrau von Bruno Konschewskiim April 1942 in das Warschauer Ghetto deportiert
343KonschewskiHermann 24.03.1894HohensteinKaufmann, SchuhmacherMoltkestr. 53Ehemann von Herta- Irene Konschewskiim April 1942 in das Warschauer Ghetto deportiert
344KonschewskiHerta-IreneBesser31.05.1903Deutsch-Wartenberg Moltkestr. 53Ehefrau von Hermann Konschewskiim April 1942 in das Warschauer Ghetto deportiert
345KonschewskiLuisePlatz   Wallstr. 4Ehefrau von Alfred Konschewski 
346KonschewskiRuth 25.02.1921Cottbus Schulstr. 3Tochter von Else und Bruno Konschewskiam 20.7.1939 emigrierte sie
347KotkeCharlotteLippmann   Moltkestr. 21Ehefrau von Erich Kotke 
348KotkeErich   BuchhalterMoltkestr. 21Ehemann von Charlotte Kotke 
349KramerBrunhildeverh.Wahl 17.03.1909Cottbus Dresdener Str. 43Tochter von Jeti Kramernach Heirat erst nach Bochum, dann nach Antwerpen verzogen
350KramerHerta 17.03.1909CottbusKaufmannDresdener Str. 43verh. Wahl Ehefrau von Siegmund Zweig, Tochter von Jeti Kramer 
351KramerJetiSchwamer16.01.1886KolomyjaInhaberin eines Möbelfeschäftes Mutter von Brunhilde, Hertha und Max, Ehe- mann früh verstorbenam 19.08.1930 ver- storben
352KramerMax 13.10.1910CottbusKaufmannDresdener Str.43Sohn von Jeti KramerEnde März 1939 nach Bolivien (La Paz) emigriert
353KrausHenriette    Jüdin und Kroatin Agram am 9.8.1941 durch Kriegsgericht wegen Beihilfe zum Landes- verrat zu 3 Jahren Zuchthaus verurteilt, war im Zuchthaus Cottbus
354KrohRuth    Lieberoser Str. 10Vater war Jude, Mutter Arierinwollte 1939 den Unteroffizier Albert von Ohlen heiraten, Heirat versagt
355KrohnMax 27.02.1972SchönfeldKaufmannMühlenstr. 25, Münzstr. 42 am 24.08.1942 in das KZ-Theresienstadt deportiert
356KruscheWalter 21.08.1895CottbusRechtsanwaltMühlenstr. 44 Karlstr. 40Großmutter mütterlicherseits war Jüdin, war in der NSDAP und SAam 22.4.1945 von sowjetischen Soldaten erschossen
357KuesHeinz 28.05.1908HamburgReisenderKaiser-Friedrich-Str. 78ein Großvater war Jude, Ehemann von Maria Kues 
358KuesMaria, MargareteReiff19.04.1913Düren Kaiser-Friedrich-Str. 78Ehefrau von Heinz Kues 
359KühnIrmaRosentreter   Wintergarten Str. 12  
360KühneElseEphraim   Parzellenstr. 7Frau des Arztes Dr. Otto Kühne - Facharzt für Ohren-, Nasen-, Halsleiden, Stimm- und Sprach- störungen; Schwester von Otto Ephraim 
361KuhnHanna    Dresdener Str. 155Tochter und Franz Kuhn 
362KuhnHerthaLöwenthal01.10.1899  Dresdener Str. 155Ehefrau von Franz KuhnRiga verschollen
363KuhnFranz 04.04.1896 Diplom-KaufmannDresdener Str. 155Ehemann von Hertha KuhnFamilie Kuhn verzog 1937 nach Spreenhagen, danach nach Berlin, Auschwitz verschollen
364KulasNorbert 13.05.1927Berlin Johann-Mantel-Str. 35wahrscheinlich unehelicher Sohn von A. Kulasam 1.1.1937 nach Berlin N 130, Stahlheimer Str. 30 abgemeldet
365KulkeHertaSalzbrenner   Forster Str. 5Ehefrau von Paul Kulke 
366KulkePaul   MilchhändlerForster Str. 5Ehemann von Herta Kulke 
367KunathElisabethWolff21.11.1864Sprottau Blechenstr. 1Ehemann am 6.6.1910 in Eberswalde ver- storbenverzog am 24.9.1941 nach Ragow, Dorfstr. 15a, traf dort aber nicht ein
368KunzeEmmaLöblein   Bautzener Str. 58Witwe 
369KutzscherHugo 09.03.1890Dürrenhofe, Krs. LübbenMusikerLindenstr. 3Ehefrau war Gemüse- händlerin1936 Berufsverbot, weil Mischling 1. Grades
370Land 
<Return>
HeleneWeidler   Berliner Str. 126Ehefrau von Hermann Land 
371LandHermann   KaufmannBerliner Str. 126Ehemann von Helene Land 
372LandMargarete    Berliner Str. 126Tochter von Helene und Hermann Land 
373LandWalter   MonteurBerliner Str. 126Sohn von Helene und und Hermann Land 
374LandWerner    Berliner Str. 126Sohn von Helene und Hermann Land 
375LastmannBertaOxner   Taubenstr. 34Ehefrau von Philipp LastmannEnde August 1939 emigriert, wollte nach Kuba
376LastmannJohanna    Taubenstr. 34Tochter von Berta und und Philipp LastmannEnde August 1939 emigriert, wollte nach Kuba
377LastmannPhilipp   InstallateurTaubenstr. 34Ehemann von Berta LastmannEnde August 1939 emigriert, wollte nach Kuba
378LattkeGrete 29.12.1913StröbitzVerkäuferinStröbitz Hauptstr. 16Vater Judewollte 1939 den Strift- setzer Alfred Balzke, Webschul-Allee 21, hei- raten, Heirat untersagt
379LehnigHildegardSalzbrenner19.09.1996Frankenhausen Lausitzer Str. 53Ehefrau von Fritz Lehnigam 16.4.1939 in Cottbus verstorben
380LehnigFritz   Kaufmännischer AngestellterLausitzer Str. 53Ehemann von Hildegard Lehnig 
381LehnigAlfred    Lausitzer Str. 53Sohn von Hildegard und Fritz Lehnig 
382LehnigJoachim    Lausitzer Str. 53Sohn von Hildegard und Fritz Lehnig 
383LehnigJenny    Lausitzer Str. 53Tochter von Hildegard und Fritz Lehnig 
384LehnigNorbert    Lausitzer Str. 53Sohn von Hildegard und Fritz Lehnig 
385LehnigReinhold   FärbergehilfeLausitzer Str. 53Sohn von Hildegard und Fritz Lehnig 
386LehrhauptJakob   Gemüsehändler auf dem WochenmarktSandower Str. 14Ehemann von Ruth Lehrhaupt 
387LehrhauptRuthBoldes  GemüsehändlerinSandower Str. 14Ehefrau von Jakob Lehrhaupt 
388LevyAugusteKluge   Vetschauer Str. 22Ehefrau von Felix Levy (Arierin) 
389LevyDorotheaRehfeld   Roßstr. 27Mutter von Gertrud LevyVernichtungslager umgekommen; Aussage ihres Stiefbruders Hans Kubitza, VA- Cottbus, Nr. 4112
390LevyFelix   Kaufmännischer AngestellterVetschauer Str.22Ehemann von Auguste Levy 
391LevyGertrud 11.12.1902Cottbus Mühlenstr. 37Schwester von Berta Lippmannam 25.3.1939 im Frauenzuchthaus durch Selbstmord (Erhängen) ver- storben
392LevyGertrudSchreier17.06.1889Cottbus Roßstr. 27verwitwete Kubitza. Ehefrau von Max Levyam 19.3.1940 in Cottbus verstorben
393LevyMax   Kaufmann, ArbeiterRoßstr. 27 Sandower Str. 2Ehemann von Gertrud Levy, geb.Schreier u ArierinIm Vernichtungslager umgekommen - Aussage des Stiefsohnes Hans Kubitza - VA-Cottbus Nr. 4112
394LevyWerner     Sohn von Else Hanebauerwar in November 1942 im KZ-Sachsenhausen
395LenzHeinz 29.11.1917Danzig- LangfuhrKaufmännischer Angestellter Mutter: Elise Anna Lenz Vater: Gustav Dobrin (Jude)wollte 1943 Lydia Mosko heiraten, Heirat untersagt
396LewinAlexius   KaufmannBerliner Str. 125/127, dann 158Ehemann von Berta Lewinwahrscheinlich nach Südafrika emigriert
397LewinAlfred 30.01.1905GrabowAngestellterCalauer Str. 65Ehemann von Liesbeth am 20.8.1936 emigriert Lewin 
398LewinAnna    Dresdener Str. 55Ehefrau von Julius Lewinin das KZ Ravensbrück verschleppt, 1945 befreit
399LewinBertaBermann   Berliner Str. 125/127, dann 158Ehefrau von Alexius Lewinwahrscheinlich nach Südafrika emigriert
400LewinJulius 17.03.1889Orlitschki, Krs.SamterArbeiterDresdener Str. 55Ehemann von Anna Lewiner arbeitete am 11.4. 1945 bei Straßen- und Tiefbau-Firma Johannes Kur (Schillerstr. 27)
401LewinLiesbethGurassa19.06.1905Micharetz Calauer Str. 65Ehefrau von Alfred Lewinam 20.8.1936 emigriert
402LewinRia, Sonja    Dresdener Str.Tochter von Anna und Julius Lewin 
403LewinSteffi    Berlinder Str. 125/127, dann 158Tochter von Berta und Alexius Lewinwahrscheinlich nach Südafrika emigriert
404LewittGerda    Schützenstr. 1Tochter von Karoline Lewitt 
405LewittHermann   StudentSchützenstr. 1Sohn von Karoline Lewitt 
406LewittKarolineLand   Schützenstr. 1Witwe, Mutter von Gerda und Hermann Lewitt 
407LiberaStefan   ZigarrenmacherWebschul-Allee 21Ehemann von Thekla Libera 
408LiberaTheklaScheffler   Webschul-Allee 21Ehefrau von Stefan Libera 
409LiegnerHermann 07.09.1888LissaHändlerPücklerstr. 5 dann Mühlenstr. 20 im April 1942 in das Warschauer Ghetto deportiert
410LiegnerMartin 30.12.1882LissaKaufmannKüstriner Platz 11Ehemann von Sophie Liegnerim April 1942 in das Warschauer Ghetto deportiert
411LiegnerSophieStytzky18.02.1883Ostropa Küstriner Platz 11Ehefrau von Martin Liegnerim April 1942 in das Warschauer Ghetto deportiert
412LinkeEvelyne, Irene 13.05.1926Cottbus Kaiser-Friedrich- Str. 9Tochter von Pauline und Rudolph Linke 
413LinkeHarald, Karl 12.04.1923Cottbus Kaiser-Friedrich- Str. 9Sohn von Pauline und Rudolph Linke 
414LinkePaulineLanzenowska   Kaiser-Friedrich- Str. 9Ehefrau von Rudolph Linkeverzog nach dem Tode ihres Mannes nach Berlin-Wilmersdorf
415LinkeRudolph, Carl 29.11.1886 ArztKaiser-Friedrich- Str. 9Dr. Ehemann von Pauline Linke (Arier)am 5.10.1940 in Cottbus an Krebs verstorben
416LippmannBertaLevy   Mühlenstr. 37Ehefrau von Julius Lippmann 
417LippmannElseStern   Mühlenstr. 37Ehefrau von Herbert Lippmann 
418LippmannHerbert    Mühlenstr. 37Ehemann von Else Lippmann, Sohn von Berta und Julius Lippmann 
419LippmannJulius   Kaufmann, Möbel- und Warenkredithaus in der Mühlenstr. 37 war Eigentum Ehemann von Berta Lippmann 
420LissnerEmil     Ehemann von Mirjam Lissneram 9.10.1937 nach Montevideo emigriert
421LissnerMirjamNeyman22.09.1908   Ehefrau von Emil Lissneram 9.10.1937 nach Montevideo emigriert
422LitmanowitschRafael 09.05.1886Turek, Bez. KalischKantor und Religionslehrer  im Dezember 1934 nach England (London) emigriert
423LorenzAnnaPirsich   Str. der SA 18Ehefrau von Erich Lorenz 
424LorenzArtur   FilialleiterMarienstr. 20  
425LorenzErich   ArbeiterStr. der SA 18Ehemann von Anna Lorenz 
426LöwitWalter   ArbeiterKaiserstr. 5  
427LublinerManfred   RabbinerRoßstr. 27Ehemann von Ruth Lublinernach Chile emigriert, lebte 1940 in Santiago
428LublinerRuthHerzko   Roßstr. 27Ehefrau von Manfred Lublinernach Chile emigriert, lebte 1940 in Santiago
429LudwigAlbert 20.11.1871CottbusSchneiderMühlenstr. 5Ehemann von Margarete Ludwigam 27.10.1941 in Cottbus verstorben
430LudwigKurt   SchneiderMühlenstr. 5Ehemann von Marta Ludwig 
431LudwigMargareteFleischmann   Mühlenstr. 5Ehefrau von Albert Ludwig 
432LudwigMartaBlobel   Mühlenstr. 5Ehefrau von Kurt 
433LucuisMarieLantelme16.06.1860Weinbach, Kr. Dieburg Hermann-Löns-Str. 10Witwe, sie war verheiratet gewesen mit dem Tischler Karl, Paul Luciusam 10.12.1940 im städtischen Rentnerheim, Bautzener- Str. 42 verstorben

<< Previous pageIndexNext Page >>


This material is made available by JewishGen, Inc. and the Yizkor Book Project for the purpose of
fulfilling our mission of disseminating information about the Holocaust and destroyed Jewish communities.
This material may not be copied, sold or bartered without JewishGen, Inc.'s permission. Rights may be reserved by the copyright holder.


JewishGen, Inc. makes no representations regarding the accuracy of the translation. The reader may wish to refer to the original material for verification.
JewishGen is not responsible for inaccuracies or omissions in the original work and cannot rewrite or edit the text to correct inaccuracies and/or omissions.
Our mission is to produce a translation of the original work and we cannot verify the accuracy of statements or alter facts cited.

 Cottbus, Germany    Yizkor Book Project     JewishGen Home Page


Yizkor Book Project Manager, Lance Ackerfeld
This web page created by Lance Ackerfeld

Copyright ©1999-2014 by JewishGen, Inc.
Updated 9 Oct 2002 by LA